Sie sind hier: >> Startseite 

Reisenachrichten aus aller Welt

Rekord: Zahl der Flugpassagiere steigt auf 4,1 Milliarden

Noch nie haben Fluggesellschaften mehr Menschen transportiert als im vergangenen Jahr. Im Vergleich zu 2016 stieg die Zahl noch einmal um 7,1 Prozent. Wichtigster Markt bleibt Europa.

Äthiopiens Klöster und Kirchen: Felsenfester Glaube

Archaische Architektur an außergewöhnlichen Standorten - Äthiopiens Klöster und Kirchen sind atemberaubend. Und nicht immer leicht zu erreichen: Manchmal braucht es einen Lederriemen um die Brust.

Namibia kontert Trump: Das schönste "Drecksloch" Afrikas

Trump soll Haiti und Teile Afrikas als "Dreckslöcher" beschimpft haben. Namibia nimmt das mit Humor: In einem Video preist es sich als "Afrikas Drecksloch-Land Nummer eins".

BGH-Urteil: Reiseveranstalter können Programm nicht einfach ändern

Ein Paar ist von einer China-Rundreise zurückgetreten, weil der Veranstalter die geplante Tour änderte - und verlangt das Geld zurück. Der BGH gab ihm recht: Änderungen sind nur unter bestimmten Umständen möglich.

Mexiko: Taucher entdecken längste Unterwasserhöhle der Welt

Die Cenoten in Mexiko faszinieren Höhlentaucher: In der bizarren Unterwasserwelt liegen die Ursprünge der Maya-Kultur verborgen. Nun haben Taucher ein riesiges Labyrinth entdeckt.

Pistenplan-Maler: Der Mann, der Berge versetzt

Ohne ihn würden sich Wintersportler verirren: Der österreichische Maler Heinz Vielkind zeichnet seit 62 Jahren die Panoramakarten, die in den Skigebieten den Weg zeigen. Dafür muss er manchmal schummeln.

Auf den Dächern von Tel Aviv: Hoch sollt ihr leben

Hier feiern sie, machen Sport, Musik und denken über das Leben nach: Tel Aviver lieben ihre Dachterrassen. Die Bilder.

Wandern in Uganda: Was für eine Wahnsinnstour

Er ist der dritthöchste Berg Afrikas: Auf der Gipfeltour zum Mount Stanley im Ruwenzori-Gebirge kommen selbst erfahrene Bergsteiger an ihre Grenzen. Tief im Westen Ugandas herrscht die Natur mit aller Kraft.

Große Reisefreude: Zahl der Touristen weltweit um sieben Prozent gestiegen

Jahr für Jahr reisen weltweit mehr Touristen: 2017 waren 1,3 Milliarden unterwegs. Die beliebtesten Ziele liegen in Europa.

Zu viel Handgepäck: Airlines kämpfen mit Trolley-Flut

Ryanair hat seine Handgepäckregeln geändert - der Grund: kein Platz mehr in der Kabine. Der Billigflieger und auch andere Airlines haben offenbar zu viele Kunden davon überzeugt, mit kleinem Gepäck zu reisen.

Wandern in Taiwan: Wie in Jurassic Park

In Taiwan wird anders gewandert als in den Alpen: Meist mit einem großen Rucksack voller Essen - und der ganzen Familie. Dabei braucht man für einige Bergtouren starke Nerven.

Schluss mit Rollkoffern: Ryanair verschärft Regeln für Handgepäck

Ryanair verbannt Trolleys aus der Kabine. Das sind die neuen Gepäckregeln der Billig-Fluglinie.

Nach Unfall: Bahnstrecke Ulm-Stuttgart gesperrt

Bahnreisende zwischen Ulm-Stuttgart müssen sich auf Verspätungen einstellen. Nach einem Unfall ist die wichtige Bahnstrecke derzeit in beide Richtungen gesperrt.

Mit dem Bulli auf der Seidenstraße: Gegen alle Konventionen

Vom Libanon über Iran und Pakistan nach Indien: Die Fotografin Milli Bau reiste in den Fünfzigern allein mit ihrem VW-Bus durch Fernost. Sie erlebte haarsträubende Abenteuer.

Nach Visa-Krise: Türkei erlässt Reisewarnung für die USA

Als Reaktion auf eine Reisewarnung der US-Regierung für die Türkei hat Ankara seine Bürger vor Reisen in die USA gewarnt. Die offizielle Begründung: "Terrorismus und willkürliche Festnahmen".

Dörfer in Weißrussland: Leben wie in der Sowjetunion

Nur wenige Stunden außerhalb der weißrussischen Hauptstadt Minsk scheint die Zeit stehen geblieben: Die Menschen leben hier wie im Kommunismus. Weil sie es so wollen. Die Bilder.

Michael Martin in Äthiopien: Mit Kalaschnikows zum Kraterrand

Im Norden Äthiopiens liegt einer der heißesten Orte der Erde: die Danakilwüste. Der Fotograf Michael Martin ist in die Region gefahren, um den Vulkan Erta Ale zu besteigen - der ist nicht nur gefährlich, weil in ihm aktive Lava brodelt.

Maximal 30 Übernachtungen: Amsterdam verschärft Auflagen für Airbnb

Die niederländische Hauptstadt kämpft gegen die Überlastung von Stadtvierteln durch Airbnb-Touristen - und reagiert: Vermieter dürfen ihre Wohnungen in Amsterdam künftig nur noch 30 Tage im Jahr vermieten.

Kulturhauptstadt Valletta: Maltas wilde Meile

Ihr Ruf wehte weit über das Mittelmeer hinaus: In Maltas Strait Street schlug einst das wilde Herz der Inselhauptstadt Valletta. Pünktlich zum Kulturhauptstadtjahr belebt Malta die berühmte Gasse wieder neu.

Flughafen Köln-Bonn: Loch in der Start- und Landebahn stört Flugverkehr

Keine Landungen und nur vereinzelte Starts möglich: Ein fußgroßes Loch auf der Startbahn am Flughafen Köln-Bonn behindert den Flugverkehr.

Copyright Spiegel - www.spiegel-online.de

© www.insel-ruegen-buchen.de